easyDCP

Das am Fraunhofer-Institut IIS von Dr. Siegfried Fößel und Heiko Sparenberg entwickelte easyDCP ist eine Software, so das Erlanger Institut, „die es auch für kleine und mittlere Produktionsfirmen und Post-Häuser möglich macht, in wenigen einfachen Schritten ein SMPTE -kompatibles DCP (Digital Cinema Package) zu erstellen. Mit easyDCP Creator(+) gelingt es, auf Standard-PCs und auf MACs den HD-Inhalt für die digitale Vorführung vorzubereiten.

Es können sowohl Interop-DCPs wie SMPTE-kompatible DCPs erstellt werden.“ Ein mit easyDCP erstellter digitaler Film kann von allen von der SMPTE (Society of Motion Picture & Television Engineers) und Interop-DCP zertifizierten digitalen Kinoprojektoren (Interop/SMPTE) wiedergegeben werden, läuft aber mit der Hilfe der easyDCP-Player-Software auch auf weniger kostspieligen „freien“ Systemen, die nicht in das DCI-Kartell eingebunden sind.

Auf der Website des Fraunhofer-Instituts kann man eine Testversion des Softwarewerkzeugs easyDCP Creator(+) für Windows und MAC kostenlos herunterladen. Diese Testversion ist zeitlich unbegrenzt, kennzeichnet aber alle Ergebnisse mit einem eingebrannten Logo.

H.H. (11.4.2015)

http://www.iis.fraunhofer.de/de/ff/bsy/dl/easydcpcreator.html